Saldo prüfen

  • Kostenloser Versand ab €50,- in DE
  • Vor 22:00 Uhr bestellt, sofort versendet
  • Wählen Sie einen DHL-Paketshop
  • Über 150.000 zufriedene Kunden

Restorative Yoga

 

Was ist Restorative Yoga?

Restorative Yoga bedeutet wörtlich übersetzt "erholsames Yoga" oder "erneuerndes Yoga" und soll den Körper in einen Zustand der tiefen Entspannung und Erholung versetzen. Das bedeutet, dass Sie durch das Praktizieren dieser Yogaform die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktivieren. Ein wichtiger Bestandteil dieses Yogastils ist die Entspannung auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene, die durch die Verwendung vieler verschiedener Yoga-Accessoires erreicht wird.

Wenn Sie mit Restorative Yoga nicht vertraut sind, mag es Ihnen so vorkommen, als sei es etwas für faule Menschen, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Haltungen werden mindestens 5 Minuten lang gehalten (bis zu 20 Minuten), was entspannend und konfrontierend zugleich sein kann. Es kann sein, dass Sie ein Gefühl der Unbeweglichkeit und Formlosigkeit verspüren, was zu emotionalem Unbehagen und Verletzlichkeit führen kann. Wenn dies geschieht, atmen Sie ruhig weiter und konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung.

Zu den im Restorative Yoga üblichen Haltungen gehören vorsichtige Drehungen, sitzende Vorwärtsbeugen und vorsichtige Rückwärtsbeugen. Mit Hilfe zahlreicher Yoga-Werkzeuge bringen Sie Ihren Körper in die richtige Position und geben sich dann ganz der Schwerkraft hin. Man muss sich nicht anstrengen und nimmt hauptsächlich liegende und manchmal sitzende Haltungen ein. Stehende Haltungen sind nicht Teil des Restorative Yoga.

Während der Tiefenentspannung stimulieren wir unser parasympathisches Nervensystem, das eine Entspannungsreaktion hervorruft und Stress in unserem Körper abbaut. Der Parasympathikus ist unter anderem für die Verlangsamung der Herzfrequenz und der Atmung sowie für die Verbesserung der Blutzufuhr zu den lebenswichtigen Organen verantwortlich. Wenn Sie länger in den Posen bleiben, geben Sie Ihrem Körper die Möglichkeit, die Organe zu regenerieren.

 

Geschichte

Restorative Yoga ist aus dem Iyengar Yoga hervorgegangen, einer anderen Form, in der Yoga-Zubehör weit verbreitet ist. Die Iyengar-Lehrerin Judith Lasater entwickelte Restorative Yoga in den 1970er Jahren, weil ihr auffiel, dass viele Menschen zwar hart arbeiteten, aber selten richtig entspannten, selbst im Schlaf. Sie entwickelte spezifische Posen, um sie zu lehren, sich tief und vollständig zu entspannen.

 

Restorative Yoga, für wen?

Restorative Yoga ist ideal für Sie, wenn Sie sich von einer Operation, einer Verletzung oder einer psychisch schwierigen Phase erholen. Oder wenn Sie ein sehr geschäftiges Leben führen und das Gefühl haben, dass Sie immer "on" sind. Die Praxis des Restorative Yoga schafft mehr Ruhe, Entspannung und Raum in Ihrem Körper und Geist.

Zu den Vorteilen dieses Yogastils gehören die Bekämpfung der körperlichen und geistigen Auswirkungen des Alltagsstresses und die Linderung von häufigen Beschwerden wie Kopf- und Rückenschmerzen, Angstzuständen und Schlaflosigkeit durch beruhigende Körperhaltungen und tiefe Atemtechniken.

Restorative Yoga entspannt den Körper tief, beruhigt den Geist, verbessert die Fähigkeit zur Heilung und zum Gleichgewicht, gleicht das Nerven- und Immunsystem aus und verbessert die Stimmung.

Im Restorative Yoga werden unter anderem folgende Elemente häufig verwendet

 

Empfohlenen Produkte

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Kostenloser Versand ab €50,- in DE
Vor 22:00 Uhr bestellt, sofort versendet
Wählen Sie einen DHL-Paketshop
Über 150.000 zufriedene Kunden
Leider ist dieses Produkt derzeit ausverkauft. Hinterlassen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten automatisch eine Nachricht von uns, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Wir werden Ihnen keine weiteren E-Mails schicken.