Saldo prüfen

  • Kostenloser Versand ab €50,- in DE
  • Vor 22:00 Uhr bestellt, sofort versendet
  • Wählen Sie einen DHL-Paketshop
  • Über 150.000 zufriedene Kunden

Akupressurmatten

Filter





Akupressurmatten und Akupressurkissen

 

Eine Akupressurmatte und ein Akupressurkissen, eine Wohltat für Ihren Körper

Eine Akupressurmatte und ein Akupressurkissen sind die perfekten Hilfsmittel, um Ihren Körper zu entspannen. Sie können verschiedene körperliche Beschwerden oder Unannehmlichkeiten lindern.

 

Was ist eine Akupressurmatte?

Eine Akupressurmatte ist eine Matte, die aus 242 kreisförmigen Pads an der Oberseite besteht. Jedes Pad besteht aus 27 Stacheln, die jeweils einen Druckpunkt für die Haut bilden. Dieses besondere Design macht eine Akupressurmatte zu einem Produkt, das einer Druckpunktmassage gleichkommt. Ebenso kann das Akupressurkissen ähnlich wie eine Akupressur-Sitzung funktionieren. Eine Akupressurmatte wird manchmal auch als Shakti-Matte bezeichnet, dies ist jedoch der Name eines Herstellers und nicht die Art des Produkts. Eine andere Bezeichnung für eine Nagelmatte ist "Acupressure mat".

Quer durch unseren Körper verlaufen Meridiane, ein komplettes System von Verbindungen zwischen unserem physischen und mentalen Körper. Ist eine Blockade in den Meridianen vorhanden, können verschiedene körperliche Prozesse nicht optimal ablaufen. Die Blutzirkulation und die Körperenergie können blockiert werden, was zu verschiedenen Krankheiten und Beschwerden oder Schlimmerem führen kann. In diesem Fall können verschiedene Behandlungsmethoden wie (Druckpunkt-)Massage und Akupunktur die Blockaden lösen. Die Verwendung einer Akupressurmatte und eines Akupressurkissens wirken ebenfalls auf die Druckpunkte und machen dieses Produkt zu einem perfekten Hilfsmittel, wenn Ihr Körper leidet.

 

Wie benutzt man eine Akupressurmatte?

Sie verwenden eine akupressurmatte, indem Sie sich entweder mit einer dünnen Schicht Kleidung oder mit nackter Haut sanft darauf legen. Dies hängt von Ihrer Erfahrung mit diesem Produkt ab. Wenn Sie zum ersten Mal ein Akupressurprodukt verwenden, empfehlen wir Ihnen, während der ersten paar Sitzungen nicht länger als 10 Minuten auf der Matte oder dem Kissen zu liegen. Sie können die Spitzen anfangs als scharf oder schmerzhaft empfinden, es ist wichtig, dass sich Ihr Körper langsam daran gewöhnt.

Wenn Sie sich nach ein paar Sitzungen an das Gefühl der Stacheln und des Drucks gewöhnt haben, können Sie die Intensität erhöhen, indem Sie sich ohne Kleidung auf die Matte legen und die Sitzung allmählich auf etwa 20 Minuten ausdehnen.

Wichtig: Bauen Sie dies langsam und in Ihrem eigenen Tempo auf! Die Geschwindigkeit des Aufbaus ist von Person zu Person unterschiedlich.

Bei der Verwendung von Akupressurprodukten können verschiedene körperliche Empfindungen auftreten. Diese lassen sich grob wie folgt zusammenfassen:

  • 10-20 Sekunden: ein unangenehmes, stechendes Gefühl auf der Haut entsteht
  • 20-40 Sekunden: Die Durchblutung der Haut kommt in Gang
  • 1-2 Minuten: Sie spüren ein warmes Gefühl auf der Haut, das einem Sonnenbrand ähneln kann
  • 2-4 Minuten: ein kribbelndes oder juckendes Gefühl tritt auf
  • 4-6 Minuten: Ihr Körper beginnt sich zu entspannen und zu erholen
  • 6-20 Minuten: Die Muskelspannung lässt nach, Sie fühlen sich wunderbar

Um die Anwendung dieses Produkts so angenehm wie möglich zu gestalten, können Sie eine Sitzung z. B. nach einer Meditations- oder Yogasitzung einplanen. Je öfter Sie die Akupressurprodukte verwenden, desto schneller werden Sie den beschriebenen Prozess erkennen.

 

Warum sollte ich eine Akupressurmatte und ein Akupressurkissen verwenden?

Sie können eine akupressurmatte und ein Akupressurkissen aus verschiedenen Gründen verwenden. Vielleicht haben Sie gerade eine stressige Zeit hinter sich und Ihr Körper könnte etwas zusätzliche Entspannung gebrauchen. Bei verschiedenen Beschwerden kann eine Akupressurmatte helfen, und die Verwendung dieses Produkts ist eine bequeme Möglichkeit, sich selbst um seinen Körper zu kümmern. Sie können auch präventiv eine Akupressurmatte verwenden, um sich regelmäßige Momente der Ruhe zu verschaffen. Und natürlich können Sie das Nagelprodukt verwenden, wenn Sie unter bestimmten Beschwerden leiden, die mit einem gestörten Energiegleichgewicht in Ihrem Körper zusammenhängen, bei dem ein oder mehrere Meridiane unter einer Blockade leiden.

 

Anwendung eines Akupressurkissens

Kopf, Nacken und Schulterbereich

Ein Akupressurkissen ist das perfekte Hilfsmittel bei Beschwerden im Kopf- und Nackenbereich, da man von etwa dem Kopf bis zu einem Teil der Schultern auf dem Kissen liegt. Die Spikes wirken tief auf die Muskeln, Nervenenden und Meridiane, die in diesem Bereich verlaufen. Ein verspannter Nacken kann zu Kopfschmerzen führen. Mit einem Spike-Kissen können Sie Blockaden reduzieren und so die Blutzirkulation wiederherstellen.

Die Füße

Nicht nur für den Nackenbereich verwenden Sie ein Akupressurkissen, auch für die Füße ist dieses Kissen eine absolute Wohltat. Wussten Sie, dass die Chinesische Medizin sagt, dass es auch unter Ihren Füßen Akupunkturpunkte gibt, die mit Ihren Organen verbunden sind? Wenn man bedenkt, dass wir jeden Tag auf unseren Füßen stehen und gehen, ist es gar nicht so abwegig, seine Füße hin und wieder zu verwöhnen und zu pflegen. Blockaden können überall in unserem Körper auftreten, also auch unter den Füßen.

 

Anwendung einer Akupressurmatte

Eine Akupressurmatte kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Sie können auf der Matte entweder auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegen. Nicht nur auf der Rückseite des Körpers kann es zu Blockaden kommen, auch auf der Vorderseite des Körpers gibt es andere Meridiane und Muskeln, die ebenfalls hin und wieder die notwendige Entspannung verdienen. Hinweis: Behandeln Sie die Vorderseite Ihres Körpers nur, wenn Sie bereits Erfahrung mit der Anwendung des Akupressurprodukts für die Rückseite Ihres Körpers haben. Die große Oberfläche der Matte ermöglicht eine Druckpunktmassage des Ober- und Unterkörpers. Steife Muskeln im Rücken, in den Armen und Beinen lassen sich daher gut mit der Matte behandeln.

Auch tiefer liegende Beschwerden wie Fibromyalgie und Rheuma können von der Wirkung einer Akupressurmatte profitieren. Der Druck der Stacheln wirkt über die Haut auf die Muskeln und Nervenenden und regt sozusagen verschiedene Körperprozesse an, die nicht reibungslos ablaufen. Dadurch werden verschiedene Prozesse im Körper positiv ausgelöst und der Blutkreislauf und die Energie können wieder ungestört fließen.

Im Folgenden sind einige Anwendungen aufgeführt, bei denen die Verwendung einer Akupressurmatte und eines Akupressurkissens sinnvoll ist.

  • Steife Muskeln
  • Stress
  • Blockaden der Meridiane
  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Schlecht schlafen
  • Unterleibsschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Migräne
  • Abfallbeseitigung
  • Fibromyalgie
  • Rheumatische Schmerzen
  • Chronische Schmerzen und Beschwerden
  • Beeinträchtigte Durchblutung
  • Kalte Füße
  • Müde Füße

Für ein optimales Erlebnis können Sie auch die Akupressurmatte und das Akupressurkissen zusammen verwenden. Mit diesem Set wird der ganze Körper gepflegt und die Matte und das Kissen ergänzen sich in ihrer Wirkung wunderbar. Der Körper wird wieder ins Gleichgewicht gebracht.

 

Wann ist es besser, kein Akupressurkissen oder keine Akupressurmatte zu verwenden?

In manchen Fällen ist es besser, kein Akupressurkissen und keine Akupressurmatte zu verwenden. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor der Verwendung dieser Produkte gut über ihre Funktionsweise und ihre möglichen Auswirkungen zu informieren.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Situationen, in denen Sie das Akupressurprodukt nicht verwenden sollten.

  • Störungen der Haut
  • Empfindliche Haut
  • Wenn Sie schwanger sind
  • Probleme mit der Blutgerinnung
  • Herzprobleme
  • Bei Einnahme blutverdünnender Medikamente
  • Bei Medikamenteneinnahme

Haben Sie Zweifel, ob Sie Akupressurprodukte sicher verwenden können? Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Arzt oder Spezialisten, bei dem Sie sich in Behandlung befinden.

 

Aus welchen Materialien ist die Akupressurmatte hergestellt?

Die Akupressurmatte und das Akupressurkissen bestehen aus einer Zusammensetzung verschiedener Materialien.

Die Pads und Spikes

Dabei wurden die Funktion der Produkte und die Haltbarkeit der Materialien sehr kritisch betrachtet. Die Spikes sind aus ABS-Kunststoff gefertigt. Es handelt sich um einen sehr robusten Kunststoff, der nicht bricht und auch keine Hautreizungen oder Allergien verursachen kann, da er frei von Schadstoffen ist. Übrigens ist ABS-Kunststoff kein recycelter Kunststoff. Für die Verwendung der Pads und Spikes ist recycelter Kunststoff nicht stark genug.

Der Stoff

Der Stoff des Kissens und der Matte besteht aus sehr robustem Baumwoll-Canvas. Dies ist ein freundliches Material, das lange Zeit schön und hochwertig bleibt. Außerdem ist Canvas-Baumwolle so robust, dass man sich verantwortungsvoll darauf legen kann, ohne dass sie reißt.

Die Füllung des Akupressurkissens

Die Füllung des Akupressurkissens besteht zu 100% aus Buchweizenspreu. Buchweizenspreu ist ein beliebtes Produkt, das häufig als Füllung für Kissen verwendet wird. Wie bei unseren Meditationskissen kann das Kissen mit einem Reißverschluss geöffnet werden, so dass Sie die Möglichkeit haben, zusätzliches Häckselgut hinzuzufügen oder einen Teil des Innenkissens herauszunehmen. Auf diese Weise können Sie die Festigkeit des Kissens leicht selbst bestimmen.

Streng getestet

Die Akupressurprodukte von Lotus sind ROHS-geprüft, d. h. sie müssen den sehr strengen EU-Richtlinien entsprechen.

 

Vorsicht vor gefälschten Produkten

Achten Sie darauf, wo Sie ein akupressurprodukt kaufen. Leider gibt es dort viele nachgeahmte Produkte, die nicht den strengen EU-Richtlinien entsprechen. Diese Produkte bestehen häufig aus minderwertigem Kunststoff, und die Pads sind mit Klebstoff am Stoff befestigt. Die Pads sollten jedoch durch Erhitzen am Stoff befestigt werden, damit sich die Pads nicht lösen können und auch keine Chemikalien freigesetzt werden. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Stacheln abreißen, deutlich höher. Diese Produkte werden in der Regel zu einem relativ niedrigen Verkaufspreis und meist über Marktplätze verkauft.

 

Wie pflege ich meine Akupressurmatte und mein Akupressurkissen?

Sie können Ihre Akupressurmatte und Ihr Akupressurkissen ganz einfach pflegen, indem Sie die Produkte, wenn sie eine Auffrischung gebrauchen können, von Hand oder in der Waschmaschine bei bis zu 30 Grad waschen.

Bitte beachten Sie, dass bei dem Akupressurkissen nur der äußere Bezug gewaschen werden kann. Die Innenhülle darf durch die Füllung nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Vermeiden Sie die Verwendung des Trockners sowohl für das Kissen als auch für die Matte! Lassen Sie sie auf der Wäscheleine trocknen.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Kostenloser Versand ab €50,- in DE
Vor 22:00 Uhr bestellt, sofort versendet
Wählen Sie einen DHL-Paketshop
Über 150.000 zufriedene Kunden
Leider ist dieses Produkt derzeit ausverkauft. Hinterlassen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten automatisch eine Nachricht von uns, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Wir werden Ihnen keine weiteren E-Mails schicken.