Saldo prüfen

  • Kostenloser Versand ab €50,- in DE
  • Vor 22:00 Uhr bestellt, sofort versendet
  • Wählen Sie einen DHL-Paketshop
  • Über 150.000 zufriedene Kunden

Die wohltuende Wirkung der Klangheilung

  • Geschrieben am
  • Durch Lisanne - Superyoga
Die wohltuende Wirkung der Klangheilung

Wenn man sich nicht wohl fühlt, verbessert sich die Stimmung manchmal sofort, wenn man seinen Lieblingssong hört. Musik hat also eine starke Wirkung auf unsere Stimmungen und Gefühle. Aber Klang kann noch viel mehr bewirken. Tatsächlich kann das Hören von Klängen, die in einer bestimmten Frequenz schwingen, eine positive Wirkung auf unser körperliches und geistiges Wohlbefinden haben. Dies wird auch als Klangheilung bezeichnet: eine Form der Heilung, die seit Jahrhunderten in den verschiedensten Kulturen auf der ganzen Welt angewendet wird.

Was ist Klangheilung?

Klangheilung ist eine Methode zur Förderung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens durch Klang. Das Erzeugen von Klängen mit bestimmten Instrumenten oder das Abspielen bestimmter Musik erzeugt Schallwellen, die in einer bestimmten Frequenz schwingen. Diese Schwingungen wirken sich auf Körper und Geist aus und können einen tiefen Entspannungszustand herbeiführen, die Konzentration steigern und sogar zur Linderung körperlicher Beschwerden beitragen.

 

Wie funktioniert die Klangheilung?

Während wir alle wissen, dass fröhliche Musik die Stimmung schnell verbessert, funktioniert Klangheilung ein wenig anders. Denn hier geht es um mehr als nur das Abspielen von Musik zur Beeinflussung von Emotionen. Vielmehr handelt es sich um spezifische Klänge, die in einer bestimmten Frequenz schwingen. Da unser Körper zu etwa 70 % aus Wasser besteht, werden diese Schwingungen dann durch den ganzen Körper geleitet und dringen tief in das Gehirn, die Zellen und das Gewebe ein. Dadurch werden Blockaden gelöst und der Körper kommt wieder ins Gleichgewicht.

 

Seit Jahrhunderten werden Klänge in verschiedenen Kulturen wegen ihrer wohltuenden Wirkungen genutzt und zur Unterstützung von Zeremonien, Ritualen, Meditationen und Heilungen eingesetzt. Die dabei entstehenden Klänge können sowohl mit der Stimme als auch mit bestimmten Werkzeugen und Klangheilungsinstrumenten erzeugt werden. Dazu gehören tibetische und Kristallklangschalen, Gongs, Trommeln und Stimmgabeln. Heutzutage gibt es auch eine große Auswahl an digitaler Musik, die die Gehirnströme beeinflusst, wie z. B. binaurale Beats.

 

Wozu ist Klangheilung gut?

Eine Klangheilungssitzung bringt mehrere Vorteile mit sich und ist sowohl für den Körper als auch für den Geist gut. So hat die Forschung gezeigt, dass das Hören von Musik oder Klängen einer bestimmten Frequenz positive Auswirkungen auf die Schlafqualität hat. Außerdem versetzen die Schwingungen den Menschen in einen tiefen Entspannungszustand, wodurch Stresssymptome verringert werden. Außerdem sollen die Schwingungen energetische Blockaden lösen, Schlacken schneller ausleiten und die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen. Aber auch die Konzentration kann sich nach einer Klangheilungssitzung verbessern.

 

Welche Formen der Klangheilung gibt es?

Klangheilung gibt es in verschiedenen Formen, wie z. B. Klangmassagen oder Klangbäder unter Anleitung eines Klangheilers. Es gibt aber auch verschiedene Möglichkeiten, die heilende Wirkung von Klängen bequem von zu Hause aus zu erleben.

 

Klangmassage

Eine Klangmassage wird von einem Klangheiler durchgeführt und findet oft in einer Einzelsitzung statt. Dabei besprechen Sie in der Regel zunächst, womit Sie zu kämpfen haben, damit die Klangheilungssitzung entsprechend angepasst werden kann. Dann stellt der Klangheiler intuitiv Klangschalen auf Ihren Körper, die mit einem Klöppel oder Schläger gespielt werden. Dadurch werden Schwingungen freigesetzt, die tief in den Körper eindringen und Sie sozusagen von innen heraus massieren.

 

Klangbad oder Klangkonzert

Der Unterschied zwischen einem Klangbad oder Klangkonzert und einer Klangmassage besteht darin, dass die Instrumente nicht auf dem Körper, sondern um ihn herum platziert werden. Häufig werden verschiedene Arten von Klangheilungsinstrumenten wie Klangschalen, Gongs, Trommeln und Stimmgabeln verwendet. Manchmal wird die Sitzung auch mit Gesang begleitet und mit einer geführten Meditation kombiniert.

 

Singen

Klänge mit bestimmten Frequenzen können auch mit der Stimme erzeugt werden. Dies geschieht häufig durch Chanten: das wiederholte Singen oder Rezitieren bestimmter Mantras. Sowohl die Worte als auch die Klänge dieser Mantras dringen tief in Ihr Unterbewusstsein ein. Ein bekanntes Mantra ist OHM (auch AUM oder OM genannt). Indem Sie den Laut "aaauuummm" machen, erzeugen Sie einen Klang, der laut Religionen wie Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus und Jainismus in der gleichen Frequenz schwingt wie der Klang des Universums. Auf diese Weise verbinden Sie sich mit allem, was Sie umgibt, und gelangen in einen Zustand tiefer Entspannung.

 

Digitale Musik

Heutzutage ist es nicht mehr unbedingt erforderlich, Klangheilungsinstrumente mit nach Hause zu bringen oder an einer Sitzung teilzunehmen. Es gibt immer mehr digitale Musik, die dieselben Vorteile bietet, wie z. B. die binauralen Beats. Dabei werden in der Musik rhythmisch zwei Töne gespielt, die sich nur geringfügig in der Tonhöhe unterscheiden. Das Gehirn versucht, dies auszugleichen, indem es einen dritten Ton erzeugt. Dieser Ton entspricht bestimmten Gehirnströmen und hat daher eine bestimmte Wirkung:

  • Delta (0,5 - 4 Hz): für den Tiefschlaf
  • Beta (4 - 8 Hz): für Kreativität oder während der Meditation
  • Alpha (8 - 14 Hz): für weniger Stress und besseres Lernen
  • Beta (14 - 38 Hz): für mehr Energie und gute Konzentration
  • Gamma (38 - 80 Hz): für intensive Konzentration

 

Wie können Sie selbst Klangheilung betreiben?

Sie müssen nicht immer an einer Klangheilungssitzung teilnehmen, denn Sie können die heilende Wirkung von Klängen auch zu Hause erleben. Zum Beispiel, indem Sie zu Hause eine Klangschalenmeditation durchführen oder einfach Ihre Kopfhörer aufsetzen und binaurale Beats hören. Auch das Singen von Mantras ist eine einfache Möglichkeit, selbst Klangheilung zu betreiben und eine schöne Bereicherung Ihrer Yogapraxis.

 

Ausgewählte Produktserie

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Kostenloser Versand ab €50,- in DE
Vor 22:00 Uhr bestellt, sofort versendet
Wählen Sie einen DHL-Paketshop
Über 150.000 zufriedene Kunden
Leider ist dieses Produkt derzeit ausverkauft. Hinterlassen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten automatisch eine Nachricht von uns, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Wir werden Ihnen keine weiteren E-Mails schicken.